„Ich bin ein überzeugter und konsequenter Kritiker des Parteien-Parlamentarismus und Anhänger eines Systems, bei dem wahre Volksvertreter unabhängig von ihrer Parteizugehörigkeit gewählt werden.“
Alexander Issajewitsch Solschenizyn, 2007

Samstag, 9. November 2019

Frage an Radio Eriwan

Frage an Radio Eriwan: „Handelt es sich um Mord, wenn ein Mann seine Exfrau mit 76 Messerstichen zerfleddert, dann in kleine Stücke hackt und in einen Koffer stopft, um sie zu entsorgen?“

Antwort: Im Prinzip ja, außer das Beschriebene findet in Merkelstan statt und wird von jemandem begangen, der noch nicht so lange dort wohnt. Dann findet der zuständige Staatsanwalt mit Blick auf seine eigene Karriereplanung „kein Mordmerkmal“.

Ihr Ehemann, von dem sie nach islamischem Recht bereits geschieden war, soll zu Besuch gewesen sein.“
Anscheinend war die Scheidung noch nicht vollzogen. Also wohl nur der schariakonforme Abschluss eines islamischen Scheidungsverfahrens.

(Irgendwo habe ich mal gelesen, es gäbe keine islamische Scheidung, die Ehe könne nur mit einigen Winkelzügen und ausreichend Geld wieder annulliert werden und gälte dann als niemals existent gewesen. Reiche Saudis rechtfertigen so ihre Urlaube zu Prostituierten; sie „heiraten“ diese als Viertfrau oder so, machen sich einen schönen Urlaub mit denen, zahlen einen ordentlichen Batzen Geld und lassen dann einen Imam gegen noch einen Batzen Geld die Ehe wieder annullieren.
Leider habe ich momentan nicht die Zeit, das weiter zu recherchieren. Aber wen es interessiert, der kann es ja selbst tun.)

Kommentare:

sokrates9 hat gesagt…


Verstehe die Aufregung nicht! Nachdem wir ja im Islam die Zukunft sehen geht es zurück ins Mittelalter, die Aufklärung und die rationale Wissenschaft ist halal, es genügt Emotionen zu haben!
Damit steuern die etwas clevereren zu ihren Gunsten die Gesellschaft!
Da braucht man gar nicht so viel Personen! Schätze dass der innere Kern der zB 40 Mio Iranerinnen zum Schleier zwingt maximal 100 Leute sind!

Fragolin hat gesagt…

Werter sokrates9,
Sie meinten sicher "haram" und nicht "halal"; solche kleinen Hoppalas können in Zukunft schon mal gefährlich für die strukturelle Integrität des dritten Halswirbels werden, also nochmal Vokabelheft raus, hinsetzen und dreimal abschreiben... ;-)
MfG Fragolin

raindancer hat gesagt…

interessant wäre wie es weitergeht, wie viele Jahre bekommt er, wird er danach abgeschoben, was passiert mit dem Rest der Familie, was ist wenn er hier bleibt, darf er sich nach der Haft frei bewegen?

lesenswert:
https://www.achgut.com/artikel/die_epidemie_der_ehrenmorde

raindancer hat gesagt…

@Sokrates das glaub ich nicht, denn es gibt nicht nur den Iran, sondern auch Irak, Kuwait, Saudi Arabien, Tunesien, Ägypten, Marokko, Indonesien, Tschetschenien und und und
Diese Religion(Sekte) ist eine Seuche, die Demokratie zerstört und Frauen zu Sklaven macht(wie übrigens die meisten anderen Religionen, wenn sie denn zu mächtig werden auch)
Selbst wenn die Führung wegstirbt und modernes nachkommt, würde es noch Jahrzehnte dauern, wo Frauen im Namen der Religion leiden müssten.
Das alles aber bleibt Konjunktiv, denn eine Modernisierung ist nicht in Sicht, im Gegenteil...die Seuche breitet sich aus.
https://de.wikipedia.org/wiki/Islam#/media/Datei:Islam_by_country.svg