„Ich bin ein überzeugter und konsequenter Kritiker des Parteien-Parlamentarismus und Anhänger eines Systems, bei dem wahre Volksvertreter unabhängig von ihrer Parteizugehörigkeit gewählt werden.“
Alexander Issajewitsch Solschenizyn, 2007

Dienstag, 11. April 2017

Nachahmer



Haha, sie wollen uns nachmachen und schaffen es doch nicht, denn das Anketten an einen Geldgeber, der die Themen und die ideologische Ausrichtung vorgibt, ist nunmal der Tod jeder Qualität.

Kommentare:

fischer hat gesagt…

Abwarten. Wenn der internationale Geld-und-Leitlinien-Weiterreicher auf Wunsch sämtlicher Parteien - ausg. FPO - statt in Budapest in Wien sein universitäres Süppchen kochen kann, wird mit frischem Zufluß an Ort und Stelle zwecks Förderung des Wachstums linken Gedankengutes zu rechnen sein.

heinz hat gesagt…

Zitat aus dem Artikel: "Wir haben die Domain der Werbeagentur zur Verfügung gestellt, weil uns das Projekt gefällt".

Was genau gefällt ihnen an diesem Projekt, die einseitige SPÖ-Propaganda?
Und was ist mit dieser Werbeagentur los, sind die zu blöd und zu pleite, selber eine Domain zu registrieren, oder meint man etwa gar, "Politiknews" wäre so einzigartig und wertvoll?

Der Witz des Tages, musste sehr lachen.