„Ich bin ein überzeugter und konsequenter Kritiker des Parteien-Parlamentarismus und Anhänger eines Systems, bei dem wahre Volksvertreter unabhängig von ihrer Parteizugehörigkeit gewählt werden.“
Alexander Issajewitsch Solschenizyn, 2007

Montag, 30. März 2020

Fußnoten zum Montag

Ich komme mir immer mehr vor wie in einer Stampede. Die ganze Herde ist in totaler Panik und trampelt argumentativ alles nieder, was sich ihr in den Weg zu stellen droht. Innerhalb von nur vier Wochen wurde die Rationalität komplett ausgeschaltet, und die Panik hat das Ruder übernommen, jeden Tag durch reißerische Schlagzeilen befeuert. Stimmen der Vernunft werden niedergebrüllt und mit Bullshit-Bingo („Menschen sterben wie die Fliegen…“) zugeschüttet.
Daten werden nicht nach maximaler Objektivität erhoben sondern kreativ dem Panikbedürfnis angepasst. So darf ganz offensichtlich die (anfangs absolut richtige) Entscheidung, erst einmal die Notbremse zu ziehen, nicht mehr hinterfragt und wieder gelockert werden, wenn ausreichend objektive Daten vorliegen, sondern die Daten müssen so interpretiert und angepasst werden, dass eine Rücknahme der Notmaßnahmen unmöglich gemacht wird, weil die in Panik herumtrampelnde Herde es nicht mehr akzeptieren würde. Dazu wird mit Tricks gearbeitet, die nicht einmal die billigsten Basis-Anforderungen für statistische Datenauswertung erfüllen.

In Umfragen schießen die Beliebtheitswerte von Kurz und Merkel durch die Decke. Die haben gar keine Ambitionen, den Knebel jetzt zu lösen, wo das Volk mehrheitlich in masochistischer Wollust diese Massen-Bondage-Party genießt und seine Dominas dafür feiert, so schön hart drangenommen zu werden. In der Krise feiert das Volk seine Führer, weil diese es schaffen, eine Gefahr zu bannen, die man erst herbeischreiben musste, weil sie in der Realität niemals größer war als an jedem anderen Tag des Lebens während einer normalen Grippe-Saison auch.

Die gleiche Masche übrigens, die bei Klima versucht wurde. Aber auf den Klima-Hysterie-Hype sprangen selbst nach dem Verheizen einer kleinen Göre mit Asperger und einer mächtigen PR-Maschinerie zu wenige auf, als dass sich die Wirtschaft damit zerschlagen ließe. Ein „Killer-Virus“, das zwar kaum einen umbringt aber ideal die tiefsten Ängste schürt, schafft es. Man frisiert Daten, man ballert reißerische Panik-Parolen ins Volk, und wer eine andere Expertise vorlegt, wird entweder verschwiegen oder es werden ihm mit Rabulistik-Fäden Marke „rechtes Spektrum“ oder „Populismusdie Lippen zugenäht. Den Rest erledigt die panisch herumtrampelnde Herde.

Ach ja, Merkels Entourage lässt Stück für Stück die Katze aus dem Sack. Ihr Faktotum Altmaier liebäugelt ganz offen mit Verstaatlichung der Industrie. Die ideologische Nähe zur SED wird immer deutlicher erkennbar und die Vorgänge von Thüringen werden immer verständlicher. Merkel hat aus der einstigen CDU einen Wurmfortsatz der SED vulgo „Linken“ gemacht. Dass das Virus nicht nur der ultimative „Reset“-Knopf für eine kaputte Weltwirtschaft ist sondern durch die Hintertür auch noch den DDR-Pseudo-Kommunismus zurückbringt, wird immer deutlicher sichtbar. Eine sich als Elite fühlende Politikerkaste greift nach der totalen Macht und krallt sich dafür das Privateigentum. Das wird noch ganz viel Spaß geben die nächsten Monate. Am Ende wird das Virus niemanden mehr interessieren, weil es inzwischen gar nicht mehr darum geht.

***

Das BKA kommt zu dem Schluss, dass der Attentäter von Hanau kein Rechtsextremist war sondern, Überraschung, ein durchgeknallter Psychopath, der sich nur deswegen Ausländer als Ziel aussuchte, um die maximale Aufmerksamkeit zu erringen.
Der linke Medienrand schäumt und schießt sich auf das BKA ein. Dessen Chef Holger Münch wird sich wohl bald eine Ergebenheitsgeste gegenüber Merkel einfallen lassen müssen, bevor ihr ihre Quellen von der Antifa in den Führerinnenbunker kabeln, dass der so eine Art Maaßen ist, der die Realität für wichtiger einschätzt als die politisch gewollte Deutung.
Ich rechne mit einer baldigen Korrektur des Abschlussberichtes und einer Strafversetzung des Verantwortlichen.

***

Der bayerische Verfassungsgerichtspräsident musste über einen Eilantrag beschließen, ob die Einschränkung der Bürgerrechte unverhältnismäßig und damit verfassungswidrig wären. Er machte alles richtig: er berief sich ausschließlich auf die Aussagen des RKI, schob alle anderen Daten, selbst die der WHO, zur Seite und bestätigte Merkels Linie. Karriere gerettet.
Ja, das Eis auf dem deutsche Spitzenbeamte gehen, ist verdammt dünn.
Mancher hört das Knacken schon so laut, dass er daran verzweifelt.
Wer daran zerbricht, dessen leblosen Körper findet man dann vielleicht eines Samstagmorgens neben einer ICE-Strecke…

***

Im Süden Italiens beginnt der Hut zu brennen. Die Wirtschaft liegt am Boden, die Versorgung bricht zusammen, Horden meist migrantischer Jungmänner gehen auf Plündertouren und die finanziell mehr als potente Mafia investiert in die Zukunft, denn wer jetzt marode Firmen billig aufkauft, hat nach dem Ende der Krise die Produktionsmittel.
Und die Politik schreit nach Eurobonds, damit der Rest Europas die Milliarden locker macht, die die Mafia dann verdient.
Wenn man sieht, dass die Mafia anscheinend der größte Gewinner einer möglichst umfassenden Panik sind, ahnt man, woher diese kreativ berechneten Massen an Toten in Italien kommen.

***

Beim Anblick der Fernsehwerbung hatte ich gestern eine Schreckensvision: eine seit Wochen in Hausarrest gefangene Familie mit Kleinkindern sitzt nach dem Mittagessen im Kreis und spielt die dreihundertste Runde „Kacka-Alarm!“. Jetzt weiß ich, warum alle Klopapier bunkern.

Kommentare:

sokrates9 hat gesagt…

Der guten Ordnung halber: Das gestrige Video ist natürlich schon gesperrt! Mit welchem Grund werden alternative Aussagen von seriösen Wissenschaftlern gesperrt? Kurz erklärte dass ihm Netajanu von der Gefährlichkeit überzeugt hat! Ncht auszuschliessen dass Netajanu hier nicht das Virus im Auge hatte!°

sokrates9 hat gesagt…

Kurz hat Coronakrise mit Marathon verglichen! Hoffe er hat in der Schule auch gelernt dass der 1. Marathonläufer Pheidippides in Athen röchelnd noch den Sieg verkündigen konnte und unmittelbar darauf starb!