„Ich bin ein überzeugter und konsequenter Kritiker des Parteien-Parlamentarismus und Anhänger eines Systems, bei dem wahre Volksvertreter unabhängig von ihrer Parteizugehörigkeit gewählt werden.“
Alexander Issajewitsch Solschenizyn, 2007

Sonntag, 26. März 2017

Trefferquoten



Treffer sind der Medien Sache nicht in letzter Zeit.
Clinton wird garantiert Präsidentin und die Briten lehnen fulminant den Brexit ab. Die NPD wird verboten und die Gottkanzlerpartei surft auf dem Hype des Messias aus Würselen in ungeahnte Höhen und gewinnt überall massenhaft Stimmen dazu.
Fragt sich nur auf welchem Planeten.
Zumindest muss es einer ohne Saarland sein.

Rot-Rot-Grün geht sich nicht aus, weil Grün rausgeflogen ist (ein Trend, auf den ich in Zukunft eher wetten würde als auf den Schulz-Hype). Das könnte sich auch bundesweit ausgehen und die Dolmentruppe arbeitet auch zielstrebig darauf hin.

Merkel wird es freuen. Die Zeichen stehen auf Zustimmung für CDU.
Die SPD muss zur Kenntnis nehmen, dass die Schulzvergötterung in ihrer Filterblase sich nicht auf die breite Öffentlichkeit überträgt. Die Saarländer haben eher auf Lokalpolitik gesetzt als auf Bundes-Effekte. Wem nützt Schulz, wenn er nicht einmal zur Wahl steht? Die Roten sind sowas von verzweifelt, so richtig in Panik. Die erwarten wirklich, dass Schulz allein das Klima und alle Eisbären rettet und nur durch seine Dampfplauderei die Massen bei jeder Wahl, bei der er selbst gar nicht zur Wahl steht, Horden begeistert kreischender Cheerleader zu den Urnen strömen und orgiastisch SPD wählen lässt. Die hebt es komplett mental aus den Latschen. Selbst das kleine Minus lassen sie ihr Maasmännchen schönreden, indem er erklärbärt, dass ohne Schulz halt sonst das Minus größer gewesen wäre.

Die einzige wirkliche Beruhigungspille: Landtagswahlen sind eben keine Bundestagswahlen und das Saarland ist nicht gerade ein politisches Schwergewicht.

Kommentare:

fredl hat gesagt…

ein gutes zeichen dass rot+grün immer mehr verlieren. diese verblendeten neomarxisten sind gerade dabei den ganzen kontinent zu zerstören. natürlich unter mithilfe der schwarzen sozen

raindancer hat gesagt…

auch in Österreich haben einige Bundesländer die Etablierten gewählt ....also ...