„Ich bin ein überzeugter und konsequenter Kritiker des Parteien-Parlamentarismus und Anhänger eines Systems, bei dem wahre Volksvertreter unabhängig von ihrer Parteizugehörigkeit gewählt werden.“
Alexander Issajewitsch Solschenizyn, 2007

Mittwoch, 15. März 2017

Einzelfall Nr….?



Erst war ja nur von einer Beziehungstat die Rede und keinen näheren Umständen, aber man lernt in Schland zu warten, bis einer die Wahrheit meldet: In Kiel hat ein türkischer Ehemann, wahrscheinlich in einer psychischen Ausnahmesituation, seine Frau und Mutter dreier Kinder vor einer Schule geschächtet. Kulturelle Bereicherung von der bunten Art im weltoffenen Schleswig-Holstein.

Wahrscheinlich wollte sie nicht für Erdogan wählen. Was weiß ich. Wie krank muss man sein und warum müssen diese Typen ständig wie ein mittelalterlicher Beduine jedem mit dem Messer die Kehle durchsäbeln, der ihnen nicht in ihre Steinzeitwelt passt?

Wenn man den Femifaselzicken glaubt, dann war das bisher schon immer so in Deutschland, nur hat früher die Presse wahrscheinlich nicht über all die geschlachteten, zerstochenen, verbrannten und an der Anhängerkupplung durch die Straßen geschleiften Ehefrauen berichtet, weil die Rassisten und Sexisten in den Redaktionsstuben eben nichts Schlechtes über den maskulinen Deutschen vulgo Weißen Mann berichten. Haben wir ja gerade gelernt, dass das Kölner Silvester ein ganz normales Silvester wie schon immer war, nur sonst waren das eben alles Deutsche und da berichtet ja keiner drüber, nur wo ein paar Geflüchtete und Schutzerflehende mal ein kleines bisschen mitfeiern wollten… ach lassen wir das. Bei dem Thema Feministinnen kommt mir inzwischen ebenso der Kakao hoch wie bei irgendwelchen Kulturbereicherern, die andere Menschen als Halbzeug für Schnitzarbeiten betrachten.

Hätten wir das für heute. Mal sehen, welcher Einzelfall uns morgen wieder den Tag versaut.




Kommentare:

Karl hat gesagt…

Die Einzelfälle werden inzwischen vom Wähler schon gar nicht mehr wahrgenommen. Die linksgrüne Propagandaschleuder funktioniert bestens.
Dass in Zeiten wie diesen linksgrüne Staatsfeinde Wahlen gewinnen kann nur auf massiven Wahlbetrug oder auf totale Volksverblödung hindeuten.
Die Piefke werden die größenwahnsinnige Raute wälen, die Holländer den verlogenen Rutte und die Franzosen den linken Dandy Macron.
Und wenn die Probleme immer größer werden, dann wird man es den böse Populisten in die Schuhe schieben.
Trump ist eine Ausnahme, da muss beim Wahlbetrug etwas massiv schief gelaufen sein.

raindancer hat gesagt…

https://www.welt.de/regionales/nrw/article162910130/19-Jaehriger-gesteht-Vergewaltigung-von-90-Jaehriger.html