„Ich bin ein überzeugter und konsequenter Kritiker des Parteien-Parlamentarismus und Anhänger eines Systems, bei dem wahre Volksvertreter unabhängig von ihrer Parteizugehörigkeit gewählt werden.“
Alexander Issajewitsch Solschenizyn, 2007

Mittwoch, 7. Juni 2017

Idioten

Sie rotten sich zusammen, schaffen No-Go-Areas oder, wie sie selbst es nennen, „gesetzlose Gebiete in den Städten“, sie locken die Polizei in Hinterhalte und attackieren die Beamten lebensgefährlich, die natürlich zum Nichtstun verdammt sind, sich nicht wehren dürfen ohne der politischen Inkorrektheit bezichtigt zu werden und ihre Karriere in Gefahr zu sehen, denn die Offiziellen drücken da gerne mal ein Auge zu bei den sich zu Herrschern Aufspielenden.
Aber wer wagt es, unsere Gesellschaft dermaßen herauszufordern, uns zu terrorisieren, unser Eigentum zu okkupieren, uns unsere Städte zu entreißen?
Libanesische Großfamilienclans?
Afghanische Eroberungs-Communities?
Nein.
Was beweist: Wir müssen keine Idioten importieren. Wir haben selbst genug davon.

Kommentare:

fischer hat gesagt…

Wie schrieb die Jerusalem Post nach den Soros DC Leaks: Soros finanziert seit Jahren weltweit die extreme Linke.

sokrates9 hat gesagt…

Was mich wundert ist dass die Polizei so den Prügelknaben spielt und für jeden Terroranschlag schuld ist, zu spät kommt und die Gefahr nicht sieht!Gibt es keinen einzigen Polizeioffizier der mal auf den Tisch haut und darauf hinweist, dass die Justiz und vor allem die linken - INNEN - da die immer frei herumlaufen lässt??