„Ich bin ein überzeugter und konsequenter Kritiker des Parteien-Parlamentarismus und Anhänger eines Systems, bei dem wahre Volksvertreter unabhängig von ihrer Parteizugehörigkeit gewählt werden.“
Alexander Issajewitsch Solschenizyn, 2007

Sonntag, 23. April 2017

March of Science

Als ausgerechnet die Linken ausgerechnet eine Anti-Trump-Posse ausgerechnet als Marsch für Wissenschaft ausgegeben haben und ausgerechnet von der Berliner Humboldt-Uni startend ihren Umgang mit Deutungshoheit als einzig wahre Faktenlage reklamierten, wollte ich erst etwas besonders zynisches dazu schreiben. Aber dann fiel mir ein: Du musst nur warten, denn das Thema lässt Hadmut Danisch sicher nicht unkommentiert an sich vorbeilaufen.

Nicht nur das, er besuchte diese Schmierenkomödie sogar und nahm sie sich gewaltig zur Brust. Und das besser, als ich jemals könnte. Also, dachte ich mir, spar Dir die Mühe und setze einfach einen LINK, was ich hiermit getan haben möchte. Absolut empfehlens- und lesenswert, und für die, die keine Zeit haben oder sich nicht allzu sehr in dieses Thema vertiefen wollen, hier der Kernsatz seiner Conclusio:

Wäre die Belegschaft des örtlichen Großbordells angetreten, um für Jungfräulichkeit und Keuschheit zu demonstrieren, hätte das auf mich immer noch glaubwürdiger gewirkt.“

Nichts anderes war zu erwarten.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

D’accord!

Muß man garnicht lesen: Nur die Gesichter ansehen!!

Heinz hat gesagt…

So ein typischer Bla Bla Aufmarsch, das gleiche Niveau wie Politiker, die sich auf eine Bühne stellen und so Mist absondern wie: "Aus Sorge um die Zukunft unserer Kinder stehe ich für soziale Gerechtigkeit und Freiheit, unverrückbare Werte, die wir uns nicht nehmen lassen dürfen." (tosender Applaus).

Der Unterschied zwischen Bildung und Gehirnwäsche liegt meist nur im Weg von einem Hörsaal zum anderen.
Liebe Grüße