„Ich bin ein überzeugter und konsequenter Kritiker des Parteien-Parlamentarismus und Anhänger eines Systems, bei dem wahre Volksvertreter unabhängig von ihrer Parteizugehörigkeit gewählt werden.“
Alexander Issajewitsch Solschenizyn, 2007

Sonntag, 2. April 2017

Meinungsmord



Die intoleranten Linksfaschisten haben einen Sieg davongetragen.
So geht Meinungsmord am Vorabend es Vierten Reiches.
Diesmal wird es kein Nationalsozialistisches sein sondern ein Sozialistisches.
Der Bauplatz ist erkoren, die SA-Planierraupen ebnen jetzt alles ein, was es wagt, dem Bau des Tempels zu Ehren der Götter der Gleichheit und Gerechtigkeit im Wege zu stehen und die unterwürfigste Anbetung der Hirnkonstruktion geistig Gescheiterter zu behindern. Ich ahne, dass das erst der Anfang ist. Man beachte das Tempo der Veränderung allein in den letzten drei Jahren. Und man bedenke, was nach den Planierraupen kommt.

Kommentare:

mariuslupus hat gesagt…

Zu Abstimmung. Wer ist die grösste Gefahr für Europa. Konnte leider nur den Zweitgrössten Gefährder wählen. Merkel fehlt.

Karl hat gesagt…

Extrem schade, aber es war leider abzusehen.
Heutzutage kann sich niemand mehr leisten eine andere Meinung zu vertreten. Selbst in der Arbeit muss man aufpassen was man sagt.
Solche Blogs werden wohl nach und nach verschwinden und man wird Leute wie Ortner, Unterberger, Lengsfeld, Broder usw. mundtot machen.

Wenn man sich die Methoden der heutigen Linken ansieht, dann muss man sich fragen, ob der Gestörte aus Braunau doch nicht ein Linker war?